Pressemitteilung Bürger*inneninitiative Osterholz Bleibt: Osterholz Wald wird im Hinterzimmergespräch zur Rodung freigegeben – Bürger*inneninitiative verlässt runden Tisch

Pressemitteilung 20. Dezember 2021 Wuppertal. 20. Dezember 2021. In der vergangenen Woche gab es ein Hinterzimmergespräch zwischen u.a. die Kalkwerke Oetelshofen, der Wuppertaler Oberbürgermeister Uwe Schneidewind und Landrat Thomas Hendele (CDU, Kreis Mettmann) über den Osterholz Wald. Einer der Sprecher*innen der Bürger*inneninitiative Osterholz Bleibt, René Schuijlenburg sagt dazu: „In der…

Continue reading

Wälder bewahr’n – Fahrrad fahr’n!

Der Rat der Stadt Wuppertal stimmte im Juli 2019 für die Haldenerweiterung der Kalkwerke Oetelshofen. Dies führte nun dazu, dass die Bezirksregierung Düsseldorf Ende Mai 2021 die Rodung von 5,5 ha gesunden Mischwalds im Osterholz genehmigte. Das ist ein großer politischer Fehler und widerspricht den Klimaschutzversprechen verschiedenster Stadtratsparteien und des…

Continue reading

Rat der Stadt Wuppertal: Wissensdefizite bei Ratsmitglieder*innen

Der Rat der Stadt Wuppertal hat am 11.07. einer Stellungnahme gegenüber der Bezirksregierung zugestimmt, welche die Rodung von ca. 5 Hektar Wald im Osterholz befürwortet. Nur WfW, Linke und Piraten haben dagegen gestimmt. Die im Nachgang zu der Entscheidung über die Stellungnahme geführten Interviews offenbaren eklatante Wissenslücken bei den Entscheidungsträger*innen….

Continue reading